Startseite
Maria
Adeline (1)
Familie

Adeline ist eine Familiengeschichte aus Böhmen

 Adeline Lang  starb am 19. November 1955 im Alter von 77 Jahren.
     Als ich eine Kopie der handschriftlichen Aufzeichnungen, die sie ein halbes Jahr vor ihrem Tod begonnen hatte, in die Hand bekam, empfand ich diese als wahre Fundgrube. Der im Text erwähnte Vetter Paul aus Parchen ist mein Großvater. Mit liebevoller Genauigkeit erzählt hier die Tochter eines Landarztes in Nordböhmen die kleinen und großen Erlebnisse ihrer Jugend und die besonderen Ereignisse im Leben ihrer Angehörigen. Wir erhalten ein lebhaftes Bild von dem Leben einer bürgerlichen Familie am Ende des neunzehnten Jahrhunderts.
Die Originalvorlage war in Sütterlin geschrieben. Daher bat ich meine Mutter, mir den Text vorzulesen. Ich tippte gleich alles in den Computer, und machte es dadurch einem größeren Kreis zugänglich. Sicher werden auch andere die Erinnerungen von Adeline Lang mit Interesse lesen.
     Ich danke meiner Mutter und Dr. Helmut Baumgarten für ihre Mithilfe.

Fürth, den 19.11.1995

Weiter zum ganzen Buch

 


Der Todestag meiner Mutter hat sich gerade zum ersten Mal gejährt. Ich nehme dies zum Anlaß ihren ausführlichen Bericht über ihr Leben und besonders die Ereignisse im Zusammenhang mit der Vertreibung aus der Heimat vorzustellen.

Fürth, den 1.12.2008

 

www.000webhost.com