Startseite
Donau-Ilz-Radweg

Im August 2009 haben wir eine zweitägige Rundtour mit dem Tandem unternommen.
 Wir fuhren dabei auch die 41 km lange Bahntrasse von Kalteneck nach Hengersberg.

Das Auto ließen wir in Hengersberg stehen. Um nicht zwei mal den gleichen Weg zu nehmen und die Wunschstrecke von Ost nach West, also aus dem Bayerischen Wald heraus zu fahren, ging es zunächst nach Niederalteich an der Donau. Von Hengersberg nach Niederalteich führt der Donau-Ilz-Radweg.

Die Türme der Klosterkirche von Niederalteich

Wir folgen dem Donauradweg und  erreichen Vilshofen

In Vilshofen wechseln  wir die Donauseite

In Passau verlassen wir die Donau und schieben das Tandem die Alte Straße hinauf. Es sind 100 m Höhenunterschied und da es so um die 30 Grad im Schatten hat, kommen wir ganz schön ins Schwitzen.

Nach einer Nacht in Waldkirchen geht es entlang des Goldenen Steigs auf einer wilden Berg- und Talstrecke zum Startpunkt der Bahntrasse in Kalteneck. Bevor der Radweg auf der Eisenbahntrasse verläuft, kommt man an dieser schönen Steinbrücke vorbei. Im Innenbogen haben sich markante Tropfsteine gebildet.

Die ersten 9 km bis Tittling ist der Weg nicht asphaltiert und steigt stetig an. Die Trasse folgt einem stillen Waldtal entlang eines Baches der zur Ilz hin fließt. Tiefe Einschnitte und hohe Dämme wechseln sich ab.

Ab Tittling ist die Strecke asphaltiert und wir haben 200 m Höhenunterschied vor uns, die wir es genüsslich auf
 30 km rollen lassen können. Kleine Steigungen dazwischen tun der Freude am laufen lassen keinen Abbruch.

Über weite Strecken ist die Sicht nach rechts frei ins Land hinaus auf die Höhen des Bayerischen Waldes. Mit Gemeinem Springkraut ist der Verlauf eines Baches nachgezogen. Am Horizont bleibt der Sendemast am Brotjacklriegel für ein langes Stück des Weges im Blick.

Die alten Masten der Telegrafenleitung sind hier noch erhalten. Sie waren in meiner Kindheit entlang der Bahnstrecken ein vertrauter Anblick.

In Hengersberg haben wir das Ende der ausgebauten Eisenbahntrasse erreicht. Auf der anderen Seite der Straße enden die Gleise an einem Prellblock.

www.000webhost.com